Aktuell betreuen wir acht Projekte in vier Ländern in Südostasien - von A wie Artenschutz bis Z wie Zukunft ist alles dabei und somit sicher auch etwas Interessantes für Sie! Wir stellen Ihnen die Projekte in kurzen Portraits und ausführlicheren Reportagen vor.

>> ZU DEN PROJEKTEN

Ob Sie eines unserer Projekte direkt oder basmati - authentic help (und damit die Projekte indirekt) unterstützen, ist Ihnen überlassen. Ihre Spende hilft, wir zeigen Ihnen nur, wo Sie aus Ihrer Unterstützung das Beste machen können.

>> JETZT SPENDEN
>> ENTSCHEIDUNGSHILFE

Ab 50 Franken im Jahr sind Sie dabei: Werden Sie jetzt Fördermitglied bei «basmati - authentic help» und unterstützen Sie unsere Arbeit sowie den Ausbau unserer Tätigkeit langfristig.

>> MITGLIED WERDEN

Veränderung durch Entwicklungshilfe fängt im Kleinen an. Nicht, dass wir etwas gegen grosse Organisationen hätten – wir glauben bloss, dass es effektivere Wege gibt, mit Spendengeldern Veränderungen zum Guten zu bewirken und eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

>> ÜBER BASMATI

BASMATI - AUTHENTIC HELP HILFT IN SÜDOSTASIEN

Veränderung durch Entwicklungshilfe fängt im Kleinen an. Nicht, dass wir etwas gegen grosse Organisationen hätten – wir glauben bloss, dass es effektivere Wege gibt, mit Spendengeldern Veränderungen zum Guten zu bewirken und Menschen, der Umwelt und auch Tieren somit eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

basmati.ch (association basmati) ist ein unabhängiges und gemeinnütziges NGO mit Sitz in der Schweiz, das kleinere Hilfs- und Entwicklungsprojekte in Südostasien fördert und unterstützt. basmati fungiert als Partner der Hilfsorganisationen wie auch als Vermittler zwischen Spendern und Empfängern. basmati - authentic help zeigt Ihnen, wo und wie Sie aus Ihrer Spende mehr machen und authentische Hilfe leisten können.

 Raphaël Surber, Gründer von basmati - authentic help

AKTUELLES AUS UNSEREM BLOG

Eine Schule im Sanamxay District. Photo RFA

Land und Schulen unter Wasser

Für Laos ist es ein Jahr der Fluten. Nach der Tragödie in der südlichen Provinz Attapeu, wo im August ein im Bau befindliches Flusskraftwerk unter den Wassermassen barst und riesige Gebiete überschmemmt und eine noch unbekannte Anzahl Menschen getötet wurden, stehen auch grosse Teile des Landes wegen der anhaltend starken Regenfälle unter Wasser. Nun hat dies auch massive Auswirkungen auf die Schulen des Landes.

Weiterlesen …

Ein neues Leben für Ihre alte Hardware - Part II

Jedes Jahr werden in der Schweiz tausende Computer ersetzt. Die alte Hardware landet dann meist im Recycling oder verstaubt im Keller. Wir geben alter Hardware ein neues Leben!

Weiterlesen …

Wenn plötzlich eine Horde Elefanten vor dem Tor steht

In Laos, einem der letzten Lebensräume des vom Aussterben bedrohten Asiatischen Elefanten, hat sich kürzlich wahrlich Historisches abgespielt.

Weiterlesen …

Ein Update für das laotische Bildungssystem

Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – auch im schulischen Alltag nicht mehr. Laos, eines der ärmsten Länder der Welt, hinkt diesbezüglich noch ein paar Jahre, um nicht zu sagen: Jahrzehnte, hinterher. Diesen Rückstand versuchen wir zusammen mit dem Education for Development Fund (EDF Lao) sowie weiteren Partnern zu reduzieren: mit dem EELMM-Projekt. EELMM steht für «Enhancing English Learning through Momosign and Microcomputer».

Weiterlesen …

10 Jahre Aziza’s Place!

Ein zweites Zuhause und eine kreative, fürsorgliche Lernstätte für bedürftigte, sozial benachteiligte Kinder in Phnom Penh. Das ist Aziza’s Place. Im Februar 2017 konnte die Organisation mit einer grossen Party ihr 10jähriges Bestehen feiern.

Weiterlesen …

basmati twittert

Folgen