CCF auf sicherem Fundament

Es war das erste Projekt, welches wir mit basmati – authentic help unterstützt haben – und ein Türöffner in vielerlei Hinsicht. Unsere Besuche des Cambodian Children Fund und zusammen mit diesem der erste Besuch auf der Müllhalde Steaung Meanchey waren Schlüsselerlebnisse in der ersten Phase unseres Hilfswerks, viele unserer heutigen Kontakte entstanden direkt oder indirekt durch die Zusammenarbeit mit Scott Neesons Organisation. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle von Herzen bedanken. Dass wir uns dennoch entschieden haben, den CCF nicht mehr länger auf unserer Liste der unterstützten Projekte zu führen und auch aktiv keine Spenden mehr für CCF zu sammeln, hat einen einfachen (und eigentlich überaus erfreulichen) Grund: Der CCF braucht unsere Hilfe nicht mehr.

Scott Neeson, ehemaliger 20th-Century-Fox-Direktor, dessen Lebenswerk in Kambodscha wir unseren Respekt zollen, hat es in den letzten sechs Jahren verstanden, seine Netzwerk solventer Hollywood-Grössen richtig einzusetzen. Das Ergebnis seiner unablässigen Bemühungen zum Wohle der kambodschanischen Gesellschaft ist eine gut fundierte Organisation, deren Fortbestand über Jahre hinaus ungefährdet ist.

Da wir unser Augenmerk grundsätzlich auf Organisationen richten, denen die Finanzierung nicht ganz so leicht fällt, haben wir uns entschieden, unsere bescheidenen Mittel und unsere Energie für andere Projekte in Kambodscha einzusetzen. Wir danken an dieser Stelle allen, die mit uns den Cambodian Childrens Fund in den letzten drei Jahren unterstützt haben und hoffen, dass sie auch bei den anderen von uns unterstützten Projekte mit Begeisterung dabei sind.

www.cambodianchildrensfund.org

Zurück

basmati twittert

Folgen