Big Brother Mouse - endlich was zu lesen

This text is available in German language only - sorry for that! If you want to help translate it, contact us.

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Schulbuch und einem belletristischen, also eins fürs Vergnügen, sozusagen? Schulkinder in Laos kennen oft weder den Unterschied noch haben sie schon ein echtes Buch gesehen. Dass selbst ordentliche Schulbücher Mangelware sind, zeigen unsere werten Freunde bei EDF Lao. Dass Bücher aber auch Spass machen können, davon wissen in Laos die meisten Kinder erst recht nichts. Big Brother Mouse möchte das ändern.

Man könnte Big Brother Mouse kurz und bündig als laotischen Buchverlag bezeichnen, der Lese- und Spielbücher, aber auch Romane in laotischer Sprache herausgibt. Doch das wäre etwa so unpräzise, wie wenn man den Zoo Zürich als Tierheim bezeichnen würde. Big Brother Mouse übersetzt Bücher in die laotische Sprache, illustriert und publiziert diese Bücher, verteilt sie an rauschenden Bücherparties an die Kinder des Landes und macht sie auch anderweitig verfügbar. Big Brother Mouse lehrt Schüler und Lehrer, wie man Bücher benutzt und geniesst. Damit nimmt Big Brother Mouse einen Bildungsauftrag wahr, den wir in unseren Breitengraden als selbstverständlich gegeben annehmen.

Wir sind den Büchern von Big Brother Mouse schon vor Jahren in einer sogenannten Library Box begegnet – das sind Holzboxen mit rund 60 Büchern, welche in laotischen Primarschulen als Bibliotheken benutzt werden. 2009 haben wir schliesslich unsere eigenen Book Party gesponsert und damit einigen Dutzend Kindern in einem Dorf in Laos den Zugang zu Büchern ermöglicht. Diese Book Parties sind ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von Big Brother Mouse und ähneln einem gewaltigen Kindergeburtstag. Eine Gruppe junger Männer und Frauen macht sich dazu in eine abgelegene Gegend auf, im Gepäck jede Menge Bücher, Zeichen- und Schreibmaterial, Spielideen und natürlich Kuchen und Saft. Während der Book Party wird gezeichnet, gesungen, gespielt und gefeiert. Am Ende erhält jeder Schüler ein eigenes Buch, das er sich aus einem riesigen Haufen aussuchen kann. Die übrigen Bücher werden in der Schule aufbewahrt, so dass ein reger Tausch der Bücher möglich wird.

Wir haben selten ein Kind so stolz mit etwas von dannen ziehen sehen wie ein Kind, das sein allererstes Buch von Big Brother Mouse erhalten hat.

Das Ziel von basmati – authentic help ist es, zusammen mit Ihnen als Spendern einmal eine komplette Buchproduktion von Big Brother Mouse unterstützen zu können. Erfreulich finden wir in diesem Zusammenhang, dass Big Brother Mouse sich mittlerweile vermehrt an die Klassiker der Weltliteratur wagt. So ist beispielsweise 2011 nach vierjähriger Vorbereitungs- und Produktionszeit die laotische Version von Anne Franks Tagebuch erschienen.

basmati twitter

More